Beckenboden-Therapie


... ist die gezielte Behandlung bei Blasen-Funktionsstörungen und Schwäche der Beckenbodenmuskulatur, wie z.B. bei Stressinkontinenz nach Operationen, Schwan- gerschaften oder nach den Wechseljahren. Hier steht die Wahrnehmung und die aktive Beübung der Beckenbodenmuskulatur mit ihren Synergien im Vordergrund. Des weiteren spielt das Verhalten im Alltag eine große Rolle, und es wird die Anwendung von Hilfsmitteln besprochen.
Seiten  1  |  2  |  3  |  4  |  5